Verdunbilder - Rund um die Schlacht

Alles zum Thema Verdun


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Verdunbilder - Rund um die Schlacht » VERDUN » Andere Schlachtfelder des 1.WK » Elsass und Vogesen » Der Sudelkopf

Der Sudelkopf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Der Sudelkopf am Fr 2 Nov 2012 - 21:52

Wally

avatar
Der Sudelkopf ist eigentlich weniger ein "Kopf" als vielmehr ein südöstlicher Ausläufer des Grand Ballon. Er besteht aus einem Kamm mit mehreren Kuppen, deren westlichste der eigentliche Sudelkopf ist. Diese Liegt oberhalb der "Sudelkapelle", die man auf der Straße zwischen Col Amic und Grand Ballon passiert und an die Kämpfe im Ersten Weltkrieg erinnert.

Zum Kriegsschauplatz wurde der Sudelkopf wohl vor allem aufgrund seiner Lage unmittelbar nördlich des Hartmannsweilerkopfs, den er gewissermaßen flankiert. Schwere Kämpfe scheint es vor allem im Februar 1915 gegeben zu haben, als die deutschen Truppen zwar eine der Kuppen verloren, sich aber auf der östlichen Hälfte des Kamms behaupten konnten.

Im weiteren Verlauf des Krieges wurde der Südhang aufwändig ausgebaut, insbesondere mit einer Kette von rund einem Dutzend Stützpunkten hinter den vordersten Gräben. Diese Stützpunkte bestanden jeweils aus einer Stollenanlage mit mehreren Zugängen, die in der Regel zur Nahverteidigung eingerichtet waren. Den Bauplänen zufolge war darin insgesamt Platz für mehrere hundert Mann.

Die Bilder zeigen drei der vier Zugangsblöcke von Stützpunkt drei; die beiden ersten Bilder zeigen die beiden Zugänge des aufwändigsten Blocks (auf dem zweiten sieht man links, hinter dem Baum, den Beton des anderen Teils). Das vorletzte Bild zeigt einen der beiden Zugänge, die feindwärts, mindestens zehn Meter höher am Steilhang liegen. Das Bild aus dem Inneren zeigt den Gang hinter dem Eingang, den man auf dem zweiten Bild sieht. Offensichtlich waren hier Männer am Werk, die mit Beton zu arbeiten wussten.

Sehr empfehlenswert ist diese Seite zum Sudelkopf, mit zahlreichen weiteren Bildern:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2 Re: Der Sudelkopf am So 25 Nov 2012 - 21:38

Wally

avatar
Hallo,

hier noch einige Bilder zu Stützpunkt 1 am Sudelkopf. Dieser Stützpunkt lag oben auf dem Kamm, den französischen Stellungen unmittelbar gegenüber.

Die ersten beiden Bilder zeigen den südlichen, auf dem Kamm gelegenen Zugang, von dem eine Treppe nach unten in die Stollenanlage führte. Auf dem ersten Bild sieht man auch die Scharte zur Nahverteidigung.
In der Nähe dieses Eingangs liegt ein Schacht mit einer Klappe, die offenbar mittels eines Seils etc. von unten geöffnet werden konnte. Dazu verlief wohl das Seil etc. in der Rinne unter der Klappe zu einer Achse, die in den metallischen Halterungen rechts befestigt war, und über diese zu der Klappe. Durch Seilzug wäre diese dann zu öffnen gewesen. Der Zweck des Schachts ist mir allerdings unbekannt – vielleicht ein Kamin? Oder einfach ein Luftschacht?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ist einer der drei (?) anderen Zugänge zu sehen (zwei sind im Gelände sichtbar, ein weiterer zumindest in einem Bauplan verzeichnet). Dieser Zugang führte horizontal von der Nordflanke in die Stollenanlage; man sieht auch hier eine Schikane mit Scharte. Links und rechts daran vorbei geht es direkt in zwei der vier großen Räume der Anlage.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Teil des Stollensystems von Stützpunkt 1 war ein verbunkerter Minenwerfer, dessen Schacht noch vorhanden ist. Im Innern ist am Ende eines verschütteten Gangs in die entsprechende Richtung noch ein Stück einer massiven Stahltür zu sehen, die vermutlich zum Werferstand führte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gebaut wurde dieser Stützpunkt offenbar 1917/18. Kennt jemand vergleichbare Stützpunkte bzw. Stollenanlagen?

3 Re: Der Sudelkopf am So 9 März 2014 - 14:08

Gast


Gast
am und im Hessenwerk...





4 Re: Der Sudelkopf am So 9 März 2014 - 21:04

Eierschanze


Vielen Dank für den tollen Einblick. Wurde die Schrift mal gereinigt ?
Sie sieht quasi wie neu aus.

5 Re: Der Sudelkopf am Di 11 März 2014 - 9:53

JulianJ

avatar
Diese Minenwerferstellungen mit betonierten Decken sehen auf den ersten Blick ja aus wie die auf dem Vauquois, gabs damals vllt. Vorschrifen zum Bau solcher Dinger?

Sudelkopf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vauquois:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

6 Re: Der Sudelkopf am Mi 19 März 2014 - 22:44

Michael001


Wenn Du so was wie ein Buch suchst, kann ich Dir Teil 1 Stellungsbau von 1916 als PDF schicken. Der MW-Bunker ist zwar nicht darin, aber das Buch gibt aber einen guten Einblick wie stark das alles geregelt war.

7 Re: Der Sudelkopf am Mi 19 März 2014 - 23:28

JulianJ

avatar
Ja, das wäre super, ich habe dir ne PN geschickt!

8 Re: Der Sudelkopf am So 14 Dez 2014 - 10:34

Gast


Gast
Stützpunkt 5 am Sudelkopf



9 Re: Der Sudelkopf am So 14 Dez 2014 - 10:36

Gast


Gast
Dort oben am Berg hat es sich gezeigt eine gute Taschenlampe zu haben...
Neu zur Ausrüstung: Fenix LD60

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten