Verdunbilder - Rund um die Schlacht

Alles zum Thema Verdun


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Verdunbilder - Rund um die Schlacht » VERDUN » Rund um Verdun » Verduntouren - Termine und Kontakt » Mémorial de Verdun geschlossen ab dem 02.09.2013

Mémorial de Verdun geschlossen ab dem 02.09.2013

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Hallo,

das Mémorial de Verdun schließt am 02.09.2013 voraussichtlich bis jedenfalls November 2015 für grundlegende Umbau- und Sanierungsarbeiten:

http://www.memorialdeverdun.fr/index.php/horaires-et-tarifs.html

2 Terminverschiebung am Mi 27 Mai 2015 - 14:30

sigges


Hallo beisammen,

schlechte (aber irgendwo auch erwartete) Neuigkeiten: Anscheinend verzögern sich die Bauarbeiten, inzwischen ist bezüglich der Wiedereröffnung von Februar 2016 die Rede.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß

Sigges

http://www.sigges-bajonette.de/

Timo

avatar
Hab nichts anderes erwartet........ Very Happy


_________________
Viele Grüsse
Timo        
petitdepot@panoramio

JulianJ

avatar
Die Beispielbilder für die neue Ausstellung schauen aber auch ganz gut aus! Bin mal gespannt, ich hoffe nur es wird nicht zu viel "moderene Museumspädagogik" angewendet...

Timo

avatar
Hi Julian,

das Museum wird wohl so aufgebaut werden wie es mittlerweile üblich ist, d.h. mit der aktuellen Medientechnik usw. Inwieweit eine realitätsnahe Gefechtsfeld-Landschaft wieder dargestellt wird, bleibt abzuwarten. Aber ich denke wir lassen uns gerne überraschen!!

Viele Grüsse in den Norden!


_________________
Viele Grüsse
Timo        
petitdepot@panoramio

sigges


Ehrlich gesagt fand ich schon die letzte Umgestaltung der Ausstellung eine echte Verschlimmbesserung! No
Weniger Exponate in unübersichtlicher Präsentation ...

Insofern habe ich da ein ungutes Bauchgefühl für die neue Ausstellung.
Die bereits genannte "neue Museumspädagogik" ist eben überhaupt nicht mein Fall: Wenige ausgewählte Exponate in einen Wust von Blabla (so empfinde ich es nunmal!) eingebettet.

Aber nunja, wer weiß, da sie nun mehr Platz haben werden wird evtl. wieder mehr gezeigt.
Aber der Stil wird sicherlich "modern" sein, was auch immer das bedeuten wird.

Ich glaube nicht, daß das nachgebildete Schlachtfeld nochmal aufgebaut wird, die Vorschaubilder des Konzeptes sehen irgendwie nicht danach aus.

Gruß

Sigges

http://www.sigges-bajonette.de/

Timo

avatar
Sigges,

ja, es wäre schade wenn dieses Schlachtfeld-Szenario nicht mehr zu sehen wäre. Genau das hat einem in etwa ein Gefühl vermittelt, was damals so vor sich ging....Ich bin auch nicht so optimistisch, lasse mich aber gerne eines besseren belehren...... Very Happy


_________________
Viele Grüsse
Timo        
petitdepot@panoramio

sigges


Sodele,

am Montag wurde das Museum ja neu für das Publikum eröffnet, nachdem es ewig umgebaut wurde, und auch die Sammlung neu präsentiert wurde.

Ich hab's mir gleich montags angesehen .. o mann, es ist echt NOCH SCHLIMMER geworden als nach der letzten "Modernisierung".

Es ist jetzt nach aktueller "Museumspädagogik" aufgebaut. D.h., (deutlich!) weniger Exponate, dafür massig Text-Aufsteller mit Blabla zur geschichtliche Einordnung, mit zeitgenössischen Zitaten etc. Für den geschichtlich interessierten Besucher zwar durchaus interessant - aber in der Zeit eines normalen Museumsbesuch nicht zu bewältigen! Das ist NICHT das, was ich mir von einem Museum erwarte. Weiterführende Infos, Einordnungen etc. in größerem Umfang kann man der Literatur entnehmen, dazu brauche ich kein Museum. Nach einer Weile Lesen im Stehen langweilt das (zumindest MICH) nur noch gewaltig.

Das frühere nachgestellte Schlachtfeld in der Mitte IST WEG! No

Dafür sind zwar kleinere Streifen davon nachgebaut, aber mit Glas abgedeckt. Man kann dadurch zwar sogar darüberlaufen, aber das Flair ist weg, weil das Glas durch Metallrahmen unterbrochen wird - es wirkt einfach nicht mehr so "echt" ... schade!!

Für mich eine echt üble erneute "Verschlimmbesserung"!!

Gruß

Sigges

http://www.sigges-bajonette.de/

Timo

avatar
Hallo Siegfried,
da kann ich nichts zu sagen. Aber alle die ich am 20. und 21.02. dort getroffen habe und die schon drin waren, sind wirklich begeistert. Unter anderem auch langjährige Verdun-Experten und Schlachtfeld-Führer. Ich muss mir dazu erst ein eigenes Bild machen. Jetzt warte ich noch damit. Ist mir noch zu viel Betrieb.


_________________
Viele Grüsse
Timo        
petitdepot@panoramio

sigges


Tja, die Geschmäcker sind verschieden. Neutral  

Die Innenarchitektur ist ja ganz nett, aber ... wie gesagt ... die Präsentation der Exponate, und vor allem deren Anzahl hat mich doch echt enttäuscht, vor allem wenn ich bedenke, wie ich das Museum der 90er Jahre in Erinnerung habe.

Gruß

Siegfried

http://www.sigges-bajonette.de/

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten